SV Grün-Weiß Wernesgrün e.V.

Steinberg-Derby in Runde zwei

Robert Werner, 11.08.2019

Steinberg-Derby in Runde zwei

Die erste Hürde der neuen Saison wurde von unserer 1. Männermannschaft genommen. Mit einem 2:1-Auswärtssieg in Coschütz, welcher zum Ende hin sogar noch in Gefahr war, qualifizierte man sich für die 2. Runde des Sternquell-Kreispokals. Die Treffer des Tages erzielten dabei M. Zahalka und Neuzugang E. Junker (mit seinem ersten Pflichtspiel-Tor in grün-weiß). Kurz vor Schluss markierten die Gastgeber den Anschlusstreffer, doch die drohende Verlängerung blieb aus. Nichts desto trotz war es ein knappes Ding gegen den Underdog, der unsere Mannschaft vor eine erste Herausforderung stellte. 

In der 2. Runde wartet nun eine Mannschaft auf unser Team, die uns noch mehr fordern wird: Der SV 08 Wildenau. Der frischgebackene Vogtlandklasse-Aufsteiger setzte sich mit einem souveränen 3:0 bei der Mannschaft von Syrau II durch. Ein erstes Duell gegen den Nachbarort gab es bereits vor wenigen Wochen zum Steinbergpokal. Auch wenn man die Wildenauer damals besiegen konnte, sagt dies nichts über die kommende Partie aus. Beide Mannschaften trennt nur noch eine Liga voneinander und auch aufgrund der Neuzugänge und Leader im Team, haben sich die Wildenauer in den vergangenen Spielen gemacht. 

Vor vier Jahren gab es diese Konstellation übrigens schon einmal. In der Saison 2015/2016 trat unsere Mannschaft in der 1. Runde in Wildenau an und es wurde ein harter Fight. Denn trotz einer damaligen 2:0-Führung drehten die Gastgeber die Partie und gingen mit 3:2 in Front. Doch unsere Jungs warfen am Ende nochmal alles nach vorne  und erzielten von der 81. bis zur 85. Minute noch drei Treffer! So setzte man sich am Ende mit 5:3 durch.

Auch diesmal wird unser Team wieder als Favorit in die Partie gehen und hofft dabei auch auf zahlreiche Unterstützung der Fans. Vor vier Jahren waren es 150 Zuschauer, die das Steinberg-Derby sehen wollten und zu einem lautstarken, aber auch denkwürdigen Kreispokal-Spiel machten. Diesmal dürfte man in etwa eine ähnliche Anzahl erwarten. Daher ist jeder Fan unseres Vereins gerne gesehen, um das Team zu pushen. In der kommenden Woche wird Trainer R. Singer alles für das nächste, wichtige Spiel vorbereiten, damit wir in die 3. Runde einziehen können. Wir wünschen unserem Team dabei viel Erfolg und drücken die Daumen! 

Anstoß ist am kommenden Sonntag (18.08.), 15 Uhr, auf dem Rasenplatz in Wildenau (neben dem Freibad). 


Quelle:rwerner (Bild & Text)